Inhalt ausblenden

Ernährung und Ernährungsberatung

Gesund UND lecker - ein Widerspruch? Nicht für die Küche der METTNAU!

Gerade bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen besitzt die Ernährung einen hohen Stellenwert in der Prävention und Therapie.

Wir lassen dabei nicht den Aspekt des Genießens außer Acht.  Essen mit Genuss ist Lebensqualität! Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich gesund und wertvoll ernähren und geben Ihnen Tipps, wie Sie diese Ernährung auch zu Hause leicht umsetzen können. Und eines ist sicher, der Genuss bleibt dabei nicht auf der Strecke!

Voraussetzung für Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit ist eine frische Kost, ausgewogen im Gehalt an Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Sämtliche Rezepte unserer Küche basieren auf Nährwertberechnungen und orientieren sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Unsere Speisen sind  auch für Gäste mit Stoffwechselerkrankungen geeignet. So ist unsere Kost fettmodifiziert (hoher Anteil pflanzlicher Fette, sogenannte ungesättigte Fettsäuren, und ein niedriger Anteil tierischer Fette, also gesättigte Fettsäuren), so dass sie beispielsweise auch für Menschen mit erhöhten Cholesterinwerten geeignet sind. Zudem bereiten wir unser Essen salzbewusst zu, um der Problematik der generell zu hohen Salzzufuhr gerecht zu werden (wichtig, vor allem bei hohem Bluthochdruck). Gäste mit Diabetes mellitus, können Beilagen in der Vollkornvariante erhalten. Bei erwünschter Gewichtsreduktion portionieren wir die Gerichte laut errechnetem Kalorienbedarf. Sollten Sie aus medizinischen Gründen bestimmte Lebensmittel nicht vertragen, beziehungsweiseeine spezielle Kost benötigen, sprechen Sie dieses – am besten vor Ihrer Anreise – mit unseren Mitarbeiterinnen der Ernährungsberatung ab.

Unsere Ernährungsexperten untermauern die These "keine Lebensmittel sind verboten - alles eine Frage der Menge". Daher werden wir für Sie auch mal üppige Gerichte zubereiten. Die Gäste, die sich für eine Reduktionskost entschieden haben, erhalten in diesen Fällen kleinere Portionen. Im Wochendurchschnitt setzen wir die Empfehlungen der DGE um, indem fettarme Menüs, wie beispielsweise ein Eintopf, fettreichere Gerichte wieder ausgleichen.

Wir stellen Ihnen beim Frühstück und beim Abendessen für jede der verschiedenen Kostformen schriftliche Beispiele für die jeweilige Mahlzeit zur Verfügung, die Ihnen als Leitfaden dienen. Des Weiteren sind alle Speisen und Lebensmittel am Büffet mit Nährwertinformationen versehen, denen Sie den Kalorien-, Fett- und Cholesteringehalt der Lebensmittel entnehmen können. Auch diese sollen Ihnen Hilfestellungen geben, den Gehalt der Speisen besser einschätzen zu lernen und die Zusammenstellung der Mahlzeiten für die Zeit nach dem Aufenthalt zu trainieren.

Um Sie als Gast auf der METTNAU kümmern sich, in Zusammenarbeit mit unserem Küchenchef, acht weitere Köchinnen und Köche, die zum Großteil diätetisch geschult sind. Außerdem stehen Ihnen unsere staatlich anerkannten Diätassistentinnen, Hauswirtschafterinnen und zahlreiche Küchenhelfer/innen für Fragen zur Verfügung

Unser motiviertes Küchenteam stellt für Sie aus rund 100 bewährten Mittagsmenüs einen abwechslungsreichen und saisonal abgestimmten Speiseplan zusammen. Damit sorgen wir mindestens fünf Wochen lang für tägliche Abwechslung, ohne dass sich ein Gericht wiederholt.

Bei der Lebensmittelauswahl achten wir auf Frische und Qualität. Obst und Gemüse werden täglich frisch angeliefert. Dabei greifen wir - wann immer möglich - auf einheimisches Gemüse und Obst zurück, das  zum Teil aus integriertem Anbau stammt. In der kälteren Jahreszeit ergänzen wir unser heimisches Angebot mit nährstoffreichem Tiefkühlgemüse, welches zum optimalen Reifezeitpunkt geerntet wurde. Unser Brot- und Brötchensortiment wird vom ortsansässigen Bäcker hergestellt. Ebenso stammt ein Großteil unserer Milchprodukte aus der Region.

Am Frühstücksbüffet bieten wir Ihnen neben frischem und tiefgekühltem Obst ohne Zuckerzusatz auch Gemüserohkost. Selbstverständlich reichen wir auch zahlreiche Milchprodukte, diverse Wurst- und Käsesorten mit unterschiedlichem Fettgehalt sowie verschiedenen Arten Getreideflocken, frische Brötchen und Brote, darunter auch Vollkornbrot und -brötchen.

Beim Mittagessen haben Sie die Wahl zwischen drei Menüs oder einer Salatplatte. Die Salatplatte wird ganzjährig mit Gemüsesorten der Saison zubereitet und ist mit ca. 200 kcal die kalorienarme Alternative zu den Menüs. Die drei ideenreichen Menüs bereiten wir weitgehend aus frischen Lebensmitteln zu. Sofern nötig, setzen wir auch Fertigprodukte ein, jedoch überwiegend Produkte, die frei von kennzeichnungspflichtigen Zusatzstoffen sind, wie beispielsweise Glutamat. Die Salate, die am Büffet angeboten werden, sind alle frisch zubereitet, gelangen somit direkt vom Feld auf unser Büffet. Auch die Salatsoßen sind hausgemacht und werden fettbewusst sowie mit frischen Zutaten hergestellt.

Dessertspeisen süßen wir ausschließlich mit Süßstoff, um die Energie, die normalerweise aus dem Haushaltszucker geliefert wird, einzusparen.

Beim Abendessen stehen für Sie viele frische Lebensmittel bereit: Obst, kalorienbewusst marinierte Rohkostsalate, Tomaten und "bunte Gemüseschüsseln" runden die Auswahl an rohen, kalorienarmen und gesunden Lebensmitteln ab. Daneben gibt es eine reichhaltige Auswahl an Wurst- und Käsesorten.. Etwa dreimal pro Woche wird ergänzend zum kalten Abendbüffet eine warme Komponente angeboten. Jeden Montagabend bieten wir Ihnen ein warmes Buffet, zu dem wir selbstverständlich wieder knackige Salate servieren. 

Ernährungsberatung

Wir bieten Ihnen eine neutrale und unabhängige Ernährungsberatung nach fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, gemäß den Empfehlungen der „Deutschen Gesellschaft für Ernährung“ (DGE), der Deutschen Diabetes Gesellschaft und nach neuesten Erkenntnissen der Ernährungsmedizin. Die Beratungsinhalte und Schulungskonzepte erfolgen in enger Absprache mit dem ernährungsmedizinisch beauftragten Ärzten der METTNAU.

Wir grenzen uns bewusst von einseitigen Diät- und Ernährungsempfehlungen ab. Ein Produktverkauf findet nicht statt.

Wenn Sie eine Ernährungsberatung wahrnehmen möchten, können Sie zwischen Vorträgen, Kleingruppenseminaren, Einzelberatungen, einem Einkaufstraining und Lehrküchenveranstaltungen wählen. Ihr behandelnder Arzt wählt für Sie die geeigneten Module aus dem Angebot der Ernährungsberatung aus und verordnet Ihnen diese.


Überblick über das Angebot der Ernährungsberatung

1. Gruppenberatungen

Gruppenberatungen werden zu folgenden Themen angeboten:

  • herzgesunde Kost (inkl. erhöhter Cholesterinwerte)
  • Übergewicht/Adipositas (inkl. Beleuchtung psychologischer Aspekte wie z.B. Essverhalten)
  • Ernährung bei Diabetes mellitus (inkl. Unterzuckerung, Sport und Fußpflege bei Diabetes)
  • ergänzt wird dieses durch ein ärztliches Seminar zum Thema Diabetes (z.B. Medikamente, Folgeerkrankungen)
  • Ernährungsseminar für Airliner
  • Einkaufstraining im Supermarkt
  • Lehrküche

2. Einzelberatungen

Einzelberatungen können Sie wahrnehmen, wenn Sie sich lediglich über gesundes Essen und Trinken informieren möchten oder aber, wenn Sie Maßnahmen für ernährungsmedizinisch relevante Erkrankungen benötigen. Das Themenspektrum an Einzelberatungen reicht von beispielsweise Ernährung bei Diabetes mellitus, Übergewicht, Arthritis, Allergien, Magen-Darm-Erkrankungen bis hin zur Ernährung bei Dialyse. Unsere Stärke liegt in der gemeinsamen Erarbeitung von Maßnahmen, die Sie in Ihrem Alltag realisieren können. Sie stehen für uns im Mittelpunkt und werden von uns kompetent und individuell beraten.

 

Lernen Sie unser kompetentes Team der Ernährungsberatung kennen.