Inhalt ausblenden

FAQ

Wir haben häufig aufkommende Fragen für Sie zusammengestellt und beantwortet. Sollte Ihr Anliegen nicht aufgeführt sein, schreiben Sie uns bitte eine .

Abreise: Am Abreisetag erfolgt der Check-out bis spätestens 9:30 Uhr. Bei Abreise steht Ihnen ein Shuttle zum Bahnhof Radolfzell zur Verfügung (bitte mindestens 1 Tag vor Ihrer Abreise an der Rezeption anmelden).

Ambulante Rehabilitation: Auf der METTNAU gibt es die Möglichkeit einer ambulanten Rehabilitation. Die Anmeldung erfolgt über das Arztsekretariat der Werner-Messmer-Klinik (+49 7732-151 453) oder über das Arztsekretariat der Hermann-Albrecht-Klinik ( +49 7732-151 859).

Anreise: In der Werner-Messmer-Klinik besteht die Möglichkeit der Anreise von Montag bis Freitag. In der Hermann-Albrecht-Klinik, der Klinik Seehalde, der Kurpark-Klinik sowie in den Dependancen erfolgt die Anreise dienstags bzw. mittwochs. Das Mittagessen ist für Sie am Anreisetag reserviert.

Anschlussheilbehandlung: In jedem Krankenhaus befindet sich ein Sozialdienst. Sprechen Sie diesen an, er wird Ihnen bei der Suche nach der geeigneten Klinik sowie bei den Modalitäten gerne behilflich sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Wir verweisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.

Besuch: Ihr Besuch ist jederzeit herzlich willkommen und kann gerne bei Ihnen im Zustellbett übernachten oder - je nach Verfügbarkeit - ein separates Zimmer buchen. Gerne ist Ihnen auch die Touristinformation in Radolfzell bei der Suche nach einer externen Unterkunft behilflich. Die Touristinformation erreichen Sie unter +49 7732-81500 oder online.

Deutsche Rentenversicherung: Die Deutsche Rentenverischerung kommt für Sie als Kostenträger in Frage, wenn Sie als Arbeitnehmer Rentenbeiträge zahlen. Sofern der Hausarzt eine Kurfähigkeit bei Ihnen festgestellt hat, füllen Sie bitte gemeinsam mit Ihrem Arzt Ihren Rehabilitations-Antrag aus. Die Deutsche Rentenversicherung prüft, ob dem Antrag statt gegeben wurde und sendet die Rehabilitationszusage an Sie und an Ihre Klinik. Sie erhalten dann von uns einen Aufnahmetermin.

Einkaufsmöglichkeiten: In der Stadt Radolfzell stehen Ihnen verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. Mit dem Stadtbus können Sie stündlich in die Stadt fahren, die Haltestelle ist der Zentrale Omnibusbahnhof. 

Freihaltegebühr: Im Falle der Stornierung einer bestätigten Buchung bis 12 Wochen vor Anreise entstehen Ihnen keine Kosten. Ab 12 Wochen vor Anreise werden 60 % des Unterkunftspreises als Freihaltegebühr in Rechnung gestellt. Bei gebuchten Gesundheitsprogrammen werden 60 % des Pauschalpreises berechnet. Dies gilt immer nur für höchstens 7 Tage und sofern das Zimmer nicht anderweitig belegt werden kann.

Gesundheitsprogramme: Bei Buchung eines Gesundheitsprogramms können nicht in Anspruch genommene Leistungen leider nicht erstattet werden. Gegen einen Aufpreis kann eine höhere Unterkunftskategorie gewählt werden. Der Aufpreis ergibt sich dabei aus dem Differenzbetrag zur jeweilig höheren Kategorie gemäß unseren Preisen für stationäre Gäste. Zusätzlich gebuchte Leistungen werden separat in Rechnung gestellt. Die angegebenenTermine stehen für den ersten und letzten Anreisetag.
Bei Anreise nach 12 Uhr kann nicht gewährleistet werden, dass der beschriebene Leistungsinhalt in voller Anzahl erbracht werden kann. Eine Erstattung erfolgt nicht. Ein Austausch der Leistungsinhalte ist nicht möglich. Am Abreisetag endet die Leistung mit dem Frühstück.

Kostenerstattung bei Selbstzahlern: Unsere Kliniken sind beihilfefähig (außer Hotel Christine).
Die METTNAU erfüllt die Voraussetzung des § 107 Abs. 2 SGB V. Ein Versorgungsvertrag nach § 111 Abs. 2 SGB V liegt vor.
Bitte klären Sie vor Ihrer Reservierung die etwaige Übernahme von Kosten durch Ihre private Krankenversicherung (PKV) oder Ihren Beihilfeträger. Die Abrechnung der erbrachten Leistungen der METTNAU erfolgt direkt mit dem Gast – unabhängig davon, ob ein Dritter Kosten hiervon übernimmt.

Kurtaxe: Die Kurtaxe wird separat in Rechnung gestellt. Die Höhe richtet sich nach der aktuell gültigen Kurtaxesatzung zu Ihrem Aufenthaltszeitraum. Bei den Gesundheitsprogrammen ist die Kurtaxe im Pauschalpreis enthalten.

Parkmöglichkeiten: Es stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Gegen ein Entgelt können Sie in der Tiefgarage einen Parkplatz anmieten. Bitte beachten Sie, dass die Tiefgaragenplätze begrenzt sind.

Piktogramme: Unsere Piktogrammabbildungen zu den Unterküften sind angelehnt an die der DEHOGA. Die dazugehörigen Erklärungen sind METTNAU-spezifisch.

Preise und Programminhalte: Alle Preise gelten in Euro. Preis- und Programmänderungen sind vorbehalten.

Saisonzeiten: Die Berechnung der Preise erfolgt saisonabhängig. Bei einem Aufenthalt, der sich über einen Saisonwechsel ausdehnt, erfolgt die Berechnung tagesgenau. Für den Preis der Gesundheitsprogramme ist der Anreisetag ausschlaggebend.
     Saison 1: März bis Oktober
     Saison 2: Januar und Februar, November und Dezember

Therapeutische Behandlungen: Eine mögliche Nichtteilnahme fest vereinbarter Termine für ärztlich verordnete Leistungen und Angebote (Gruppen- und Einzeltherapien) sind im Verhinderungsfall spätestens 24 Stunden vor dem Termin bei der Therapiedisposition zu melden. Ohne Vorlage einer Bescheinigung aus medizinischen Gründen zur Nichtteilnahmemöglichkeit, werden die Leistungen in Rechnung gestellt.

Unterkunft: Unsere Kliniken (Hermann-Albrecht-Klinik, Klinik Seehalde, Werner-Messmer-Klinik, Kurpark Klinik) sind auf der Halbinsel Mettnau verteilt. Sie wohnen in Einzelzimmern oder in Doppelzimmern. Die Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon, TV, Radio, Internetanschluss, Zimmersafe und teilweise mit Notrufanlagen ausgestattet.

Zahlung: Während des Aufenthalts ist eine einmalige Vorauszahlung zu leisten. Diese beträgt 500 Euro pro Aufenthaltswoche. Sie können Ihre Anzahlung auch vorab überweisen:

     Kto. 4144804, BLZ 69250035,
     IBAN DE07692500350004144804
     BIC SOLADES1SNG
     Sparkasse Hegau-Bodensee


Zahlungsart: EC-Karte oder bar. Bei Buchung eines Gesundheitsprogramms bitten wir Sie, den Gesamtbetrag innerhalb von drei Tagen vor Ort zu bezahlen.

Zimmerabbildungen: Bei Zimmerabbildungen auf der Website und in den Prospekten handelt es sich um Beispielbilder.

Zimmerkategorien: Die Festlegung der Zimmerkategorien erfolgt nach den Kriterien wie Lage, Größe oder Ausstattung der Zimmer.