Inhalt ausblenden

Ausstellungen im Kunsthäuschen

Künstlerischer Zauber auf Bodenseewellen

Das Kunsthäuschen befindet sich direkt neben dem Restaurant Strandcafé in der Strandbadstrasse 102 auf der Mettnau.

 

19. August - 01. September 2019: Silvias Perlenketten

Silvia Lemke Hobbykünsterlin aus Singen am Hohentwiel zeigt alles rund um das Thema kreatives Gestalten mit Glassteinen, Halbedelsteinen und Knöpfen. Hier erhalten Sie Schönes zum Verschenken oder für sich selbst, selbstgemachte, individuelle Schmuckstücke, Schutzengel-Anhänger und vieles mehr.

03. September - 15. September 2019: Pavel Miguel aus Kuba

Das Kunsthäuschen auf der Mettnau wird zum Mekka für Kunstinteressierte. Wenn der kubanische Künstler und Bildhauer Pavel Miguel seine außerordentliche Bandbreite seines Schaffens präsentiert, wird das Kunsthäuschen zum Mekka für Kunstinteressierte. Es werden Malerei und Zeichnungen ebenso wie Skulpturen aus Bronze, Eisen und Keramik ausgestellt.

„Die Kunst macht mir Spaß, denn ich erkenne mit jedem Tag gewaltiger und klarer, das sie das wahre Leben ist“, betont Pavel. In seinem Land war er bereits preisgekrönter Skulpturenmacher, als ihm 1996 ein Stipendium ermöglicht wurde, als Gast unter anderem in der Majolika Karlsruhe zu arbeiten. Drei Jahre und einige Deutschlandvisiten später bleibt er im Badischen, wird 2006 endgültig in Pfinztal bei Karlsruhe sesshaft. Seine Arbeiten hat er in zahlreichen Ausstellungen in Kuba, Europa und in den USA gezeigt.  Die Werke des vielseitigen Künstlers Pavel Miguel finden sich auch bei vielen privaten Kunstsammlern, als auch in Beständen öffentlicher Museen. Die internationale Kunstwelt spricht vom „Karlsruher Kubaner“.

Vernissage der Ausstellung:     Dienstag, 03. September 2019 ab 18.30 Uhr

Finissage der Ausstellung:         Sonntag, 15. September ab 11.00 Uhr

Die Ausstellung ist täglich geöffnet von 11.00 bis 19.00 Uhr. Der Künstler ist anwesend.

16. September - 22. September 2019: Kinderbuch- und Jugendbuchautoren Thomas Welte und Antje Trespe-Welte

Thomas Weltes Roman „Anton und der Papst“ war eines der meist gelesenen Kinderbücher an Grundschulen 2018 und brachte ihm eine persönliche Audienz beim Heiligen Vater im Vatikan ein.

Antje Tresp-Welte wurde 1973 in Aalen geboren. Als Kind faszinierten sie die Verse von Wilhelm Busch und die Abenteuer von Pippi Langstrumpf. Als Erwachsene unterrichtet sie an einer Klinikschule, spielt gern lustige ABC-Spiele und findet Gereimtes einfach toll. Vom Bodensee-Wind lässt sie sich ständig neue Ideen für ihre Kinderbücher ins Ohr flüstern, wie z.B. ihr neues Buch „Antonella Augensterns abenteuerliches Alphabet“, das voraussichtlich im Juli 2019 erscheinen wird. Beide werden in der Woche persönlich anwesend sein, Bücher verkaufen und signieren.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 16.00 – 19.00 Uhr

Samstag und Sonntag: 13.00 – 19.00 Uhr