Inhalt ausblenden

Reha- & Präventionsangebote

für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer sind in ihrem Beruf häufig großen Belastungen ausgesetzt. Lehrkräfte stehen täglich ganz unterschiedlichen und oftmals nicht zu vereinbarenden Ansprüchen gegenüber: Der Schulalltag ist eng getaktet, Entscheidungen müssen schnell getroffen werden und Belastungsphasen werden stets länger, sodass immer weniger Zeit zur Erholung bleibt. Die Diagnose Burnout ist daher bei Lehrkräften keine Seltenheit.

Umso wichtiger ist es, dem Leistungsdruck aktiv entgegenzusteuern und Überlastungsfolgen wie etwa Erschöpfung oder eine Depression professionell zu behandeln.

 

Nehmen Sie Ihre Gesundheit in die Hand - Wir unterstützen Sie dabei!

Seit vielen Jahren bietet die METTNAU regenerative Trainings- und Entspannungsverfahren für Lehrkräfte an, die unter den vielfältig belastenden und anspannenden Tätigkeiten des Lehrerberufs leiden. Ein kompetentes Team von Therapeuten, Psychologen, Sportlehrern, Ernährungsberatern und Ärzten kümmert sich auf der METTNAU ganzjährig um Ihre physische und psychische Gesundheit.

Die METTNAU ist spezialisiert auf Prävention und Rehabilitation rund um die Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems, die Folgen psychischer Belastung, orthopädische Funktionsstörungen sowie Stoffwechselerkrankungen.

Bei uns steht die Wiederherstellung der eigenen Gesundheit durch intensive therapeutische Betreuung im Mittelpunkt, sowie das Lernen von Strategien, um mit Risikofaktoren umzugehen.

Kostenerstattung Ihres Reha-Aufenthaltes

Als Lehrkraft im Beamten Dienstverhältnis beantragen Sie Ihre Rehabilitation bei Ihrer zuständigen Beihilfestelle. Je nach zuständiger Beihilfestelle erhalten Sie einen jeweiligen Zuschuss in Höhe von 30% bis 70% der tatsächlich entstanden Kosten der Reha-Maßnahme.

Als Lehrkraft im Angestellten-Verhältnis beantragen Sie Ihre Rehabilitation bei der Deutschen Rentenversicherung, die über Ihren Hausartzt einzureichen ist. Weitere Informationen zum Beantragungsverfahren finden Sie hier.

Ihr Aufenthalt auf der METTNAU

Speziell für Beihilfeversicherte bieten wir mit unserer METTNAU Beihilfepauschale einen attraktiven Pauschalsatz für Ihre Abrechnung an, der Ihnen die Abwicklung und Kostenerstattung mit Ihrer Beihilfe erleichtert. Des Weiteren bieten wir Ihnen unsere Präventiv-Gesundheitspauschale "Aktiv gegen Stress" an.

 

Beihilfepauschale

  • Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer Komfort der Kurpark-Klinik inklusive Vollpension
  • Ärztliche Eingangsuntersuchung mit Erstellung eines individuellen Therapieplans
  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Bewegungstherapie (täglich) enthält je nach Tagesangebot und Verordnung: 1x Gymnastik, Ausdauerschulung /-Training, Ballspiele, Tanzgymnastik, Morgenübung, Fachvorträge, geführte Wanderungen, Nutzung der Ruderboote und den freien Zugang zum Therapiegelände
  • Wassergymnastik
  • Dehngymnastik
  • kostenlose Nutzung der hauseigenen Sauna und nahegelgenem Schwimmbad

Hier erhalten Sie Preisinformationen über die Beihilfe-Pauschale.

 

 

 

Aktiv gegen Stress

Ankommen und Wohlfühlen, den Alltagsstress vergessen und neue Kräfte tanken

 
  • 14 Übernachtungen im Einzelzimmer oder Doppelzimmer Komfort inklusive Vollpension
  • Eingangsuntersuchung mit individuellem Therapieplan
  • Ruhe- und Belastungs-EKG
  • Beratung
  • Medizinisches Abschlussgespräch mit Handlungsempfehlungen
  • Medizinischer Abschlussbericht
  • 2x psychologisches Einzelcoaching
  • 2x praktisches Stressmanagement in Kleingruppen
  • Seminar Ernährungspsychologie
  • 7x Bewegungstherapie
  • 6x Dehngymnastik
  • 6x Wassergymnastik
  • 3x Entspannungstraining
  • 3x Yoga oder Qigong
  • 4x Wasserdruckstrahlmassage
  • Einführung ins Bogenschießen

 

 

 

Ihre persönliche Beratung
Tel: +49 7732-151-810
E-Mail: reservierung@mettnau.com